Heimbach mit Burg Hengebach, © Dennis Stratmann | Grünmetropole e.V.

Museen und Ausstellungen im Kreis Düren

Gutscheinheft "Museen an der Rur"

Die Museumsszene im Kreis Düren ist bunt und vielfältig. Das Gutscheinheft „Museen an der Rur“ bietet zum Preis von 10 € einer Person einmalig freien Eintritt in acht Museen zwischen Titz und Heimbach. Es beteiligen sich die Häuser des Netzwerks „Museen im Kreis Düren“. Gemeinsam stehen sie für eine lebendige Museumslandschaft an der Rur.

Das Gutscheinheft ist zeitlich unbegrenzt gültig. Es ist im iPunkt am Markt in Düren sowie in allen beteiligten Museen erhältlich: Bergbaumuseum Aldenhoven, Internationale Kunstakademie Heimbach, LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen, Töpfereimuseum Langerwehe, Burgenmuseum Nideggen, Deutsches Glasmalereimuseum Linnich, Museum Zitadelle Jülich, Stadtmuseum Düren.

Der Gutschein für das mittlerweile geschlossene Wasser-Info-Zentrum in Heimbach kann in jedem anderen beteiligten Museum als Blanko-Gutschein eingelöst werden.

Hinweis: Bitte überprüfen Sie vor dem Besuch der Museen die aktuellen Öffnungszeiten auf den jeweiligen Websites!

mehr lesen

Inhalte teilen:

Internationale Kunstakademie Heimbach, Eifel, © Tourismus NRW e.V.
Informationen zur BarrierefreiheitMenschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Kunstakademie Heimbach

Heimbach

Die Internationale Kunstakademie Heimbach ist eine anerkannte Bildungs- und Ausbildungsstätte für das künstlerische Schaffen in der Bildenden Kunst im Rheinland. Sie setzt sich zum Ziel, die Kreativität von Menschen aller Generationen, Nationalitäten und Berufe zu wecken und zu fördern…

Weitere Infos
Leopold-Hoesch-Museum Düren, © Tourismus NRW e.V.

Leopold-Hoesch-Museum Düren

Düren

Das Leopold-Hoesch-Museum ist ein Kunstmuseum mit einem herausragenden Bestand an Gemälden der klassischen Moderne wie Kirchner, Nolde, Jawlensky, Kokoschka, Barlach, Dix. Die Günther-Peill-Stiftung ermöglicht die Ausrichtung der Sammlung und der Ausstellungen auf die aktuelle Kunst…

Weitere Infos
Ausstellung im Burgenmuseum, © Kreis Düren - Dennis Stratmann

Burgenmuseum Nideggen

Nideggen

Das Burgenmuseum Nideggen heißt Sie zu Ihrer Entdeckungstour in das Mittelalter willkommen

.

Weitere Infos
Die Ausstellung Rur & Fels
Informationen zur BarrierefreiheitMenschen mit GehbehinderungMenschen mit SehbehinderungRollstuhlfahrerBlinde Menschen

Ausstellung "Rur & Fels"

Nideggen

Die Biologische Station Düren hat den alten Güterschuppen des ehemaligen Bahnhofes Nideggen-Brück zu der naturkundlichen Dauerausstellung „Rur und Fels“ ausgebaut.

Weitere Infos
Ausstellungsstück Bergbaumuseum Aldenhoven, © Dennis Stratmann | Kreis Düren

Bergbaumuseum Aldenhoven

Aldenhoven

Bergbaumuseum und Bergmannshaus des Bergmännischen Traditionsvereins für Stein- und Braunkohle „Glück Auf“ Aldenhoven 1992 e. V.

Weitere Infos
Töpfereimuseum Langerwehe, © Dennis Stratmann | Kreis Düren

Töpfereimuseum Langerwehe

Langerwehe

Exponate, Modelle und Töpferkurse.

Weitere Infos
Papiermuseum Ansicht, © LHM & Papiermuseum Düren, Foto: Peter Hinschläger

Papiermuseum Düren

Düren

Papier prägt die Region Düren seit mehr als 400 Jahren.  Die traditionell-handwerkliche und modern-industrielle Papierherstellung stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.

.

Weitere Infos
Das Jugendstilkraftwerk

Jugendstil-Wasserkraftwerk Heimbach

Heimbach

1905 nahm das Wasserkraftwerk in Heimbach an der Urfttalsperre als damals größtes Wasserkraftwerk der Welt seinen Betrieb auf.

Weitere Infos
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich, © Dennis Stratmann | Kreis Düren

Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Linnich

Deutschlands einzigartiges Glasmalerei-Museum beherbergt eine Sammlung historischer Glasgemälde und zeitgenössischer Glaskunst.

Weitere Infos
Ein Blick in das Museum

Museum Hürtgenwald 1944

Hürtgenwald

Zur Erinnerung an die tragischen Ereignisse im Hürtgenwald während und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Museum "Hürtgenwald 1944 und im Frieden" in der Pfarrer-Dickmann-Straße in Vossenack errichtet.

Weitere Infos