Heimbach mit Burg Hengebach, © Dennis Stratmann | Grünmetropole e.V.

Museen und Ausstellungen im Kreis Düren

Inhalte teilen:

Gutscheinheft "Museen an der Rur"

Die Museumsszene im Kreis Düren ist bunt und vielfältig. Das Gutscheinheft „Museen an der Rur“ bietet zum Preis von 10 € einer Person einmalig freien Eintritt in acht Museen zwischen Titz und Heimbach. Es beteiligen sich die Häuser des Netzwerks „Museen im Kreis Düren“. Gemeinsam stehen sie für eine lebendige Museumslandschaft an der Rur.

Das Gutscheinheft ist zeitlich unbegrenzt gültig. Es ist im iPunkt am Markt in Düren sowie in allen beteiligten Museen erhältlich: Bergbaumuseum Aldenhoven, Internationale Kunstakademie Heimbach, LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen, Töpfereimuseum Langerwehe, Burgenmuseum Nideggen, Deutsches Glasmalereimuseum Linnich, Museum Zitadelle Jülich, Stadtmuseum Düren.

Der Gutschein für das mittlerweile geschlossene Wasser-Info-Zentrum in Heimbach kann in jedem anderen beteiligten Museum als Blanko-Gutschein eingelöst werden.

Hinweis: Bitte überprüfen Sie vor dem Besuch der Museen die aktuellen Öffnungszeiten auf den jeweiligen Websites!

Die Ostfassade des herzoglichen Schlosses in der Jülicher Zitadelle, © B. Dautzenberg, Museum Zitadelle 2014

Museum Zitadelle Jülich

Jülich

2000 Jahre in die Vergangenheit führt das Museum Zitadelle Jülich.

Weitere Infos
Das Jugendstilkraftwerk

Jugendstil-Wasserkraftwerk Heimbach

Heimbach

1905 nahm das Wasserkraftwerk in Heimbach an der Urfttalsperre als damals größtes Wasserkraftwerk der Welt seinen Betrieb auf.

Weitere Infos
Papiermuseum Ansicht, © LHM & Papiermuseum Düren, Foto: Peter Hinschläger

Papiermuseum Düren

Düren

Papier prägt die Region Düren seit mehr als 400 Jahren.  Die traditionell-handwerkliche und modern-industrielle Papierherstellung stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.

.

Weitere Infos