Wanderrouten im Kreis Düren

Inhalte teilen:

Es gibt zahlreiche Beschreibungen für das zu Fuß gehen, wie beispielsweise "auf Schusters Rappen" oder "per pedes". Eines ist aber allen Begriffen gemeinsam: Bei dieser Art der Fortbewegung lässt sich die Natur am besten entdecken! Beim Wandern durch die Mittelgebirgslandschaft der Rureifel oder durch die landwirtschaftlich geprägte Börde, über die Sophienhöhe oder durch den Nationalpark Eifel können Sie tief durchatmen, zur Ruhe kommen oder sich auspowern, je nach Belieben. Im Kreis Düren finden Sie eine Vielzahl von Rund- oder Streckentouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Wählen Sie eine Route nach Ihren individuellen Bedürfnissen aus und wandern Sie los!

Aktive Filter

  • Sortierung nach "Zufall"

Entlang der Kall

Kalltalweg [25]

Länge: 10,5 km
Route: Parkplatz Nationalpark-Infopunkt Zerkall; Auel 1, 52393 Hürtgenwald-Zerkall bis Parkplatz Nationalpark-Infopunkt Zerkall; Auel 1, 52393 Hürtgenwald-Zerkall
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour

Weitere Infos
Kall-Brücke

Kall Trail [66]

Länge: 8,8 km
Route: Pfarrer-Dickmann Straße,52393 Hürtgenwald-Vossenack bis Pfarrer-Dickmann Straße, 52393 Hürtgenwald-Vossenack
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Historischer Felssattel

Historischer Wanderweg [36]

Länge: 15,3 km
Route: Baptist Palm-Platz, 52393 Hürtgenwald-Vossenack bis Baptist Palm-Platz, 52393 Hürtgenwald-Vossenack
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Rastmöglichkeit in der Drover Heide, © Gemeinde Kreuzau

Lange Tour durch die Drover Heide [52]

Länge: 11,4 km
Route: Parkplatz Drover Heide, an der K28 bei Kreuzau bis Parkplatz Drover Heide, an der K28 bei Kreuzau
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Im Tal der Weißen Wehe

Archäologischer Wanderweg Hürtgenwald 1944-45 [94]

Länge: 4,1 km
Route: Hotel Altes Forsthaus, Germeter 49, 52393 Hürtgenwald-Vossenack bis Hotel Altes Forsthaus, Germeter 49, 52393 Hürtgenwald-Vossenack
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour

Weitere Infos
Blick ins Kalltal

Heinrich-Boell-Weg [35]

Länge: 6,2 km
Route: Nationalpark-Infopunkt Zerkall, Auel 1, 52393 Hürtgenwald-Zerkall bis Nationalpark-Infopunkt Zerkall, Auel 1, 52393 Hürtgenwald-Zerkall
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour

Weitere Infos
Alter Schützengraben am Wegesrand, © Bert van London

Kreuzweg des Friedens [80]

Länge: 11,3 km
Route: Parkplatz Kirche; 52385 Nideggen-Schmidt bis Parkplatz Kirche; 52385 Nideggen-Schmidt
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Aussichtspunkt "Drei Eichen"

Weheschlucht [46]

Länge: 14 km
Route: An der Kapelle; Germeter B399 bis An der Kapelle; Germeter B399
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour

Weitere Infos
Bodenlehrpfad im Todtenbruch, © Rureifel Tourismus e.V. - Dennis Winands

Bodenlehrpfad "Todtenbruch"

Länge: 4,5 km
Route: Parkplatz Ringstraße, 52393 Hürtgenwald-Raffelsbrand bis Parkplatz Ringstraße, 52393 Hürtgenwald-Raffelsbrand
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour, familienfreundlich, barrierefrei

Weitere Infos
photo-schmugglerpfad

Schmugglerweg [60]

Länge: 10,5 km
Route: Parkplatz St. Hubertus Kirche; 52385 Nideggen-Schmidt bis Parkplatz St. Hubertus Kirche; 52385 Nideggen-Schmidt
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos